Generic selectors
Nur exakte Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Neuigkeiten
Suche in Seiten
Suche in Terminen
Nach Kategorien filtern
Allgemein
Frühe Hilfen
Kolping Begegnungszentrum
Lokales Bündnis für Familie Rostock
SBZ Evershagen
SBZ Toitenwinkel
SBZ/MGH Lütten-Klein
Kinderrechte sind auch Jugendrechte!

Kinderrechte sind auch Jugendrechte

Aufruf zur Beteiligung an der stadtweiten Kampagne von, mit und für junge Menschen.

  • Text Hover
Warum diese Kampagne?

Mit der Woche der Kinderrechte und dem Weltkindertagsfest im September wird jedes Jahr in Rostock und deutschlandweit auf die besonderen Rechte von Kindern aufmerksam gemacht.


Die Kinderrechte stehen in der UN-Kinderrechtskonvention und gelten für junge Menschen bis zum 18. Lebensjahr. Sie sind so wichtig, dass sie auch ins Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland aufgenommen werden sollen. 


Viele Jugendliche fühlen sich aber vom Begriff KINDERRECHTE nicht angesprochen.


 Ihr seid gefragt, um zu zeigen, dass Kinderrechte auch Jugendrechte sind.

  • Text Hover
Wir geben euren Ideen Raum!

  • Setzt euch mit euren Kinder-(Jugend-)rechten gemäß UN-Kinderrechtskonvention auseinander!

  • Startet euer Jugendrechte-Projekt! Sucht und findet kreative Ausdrucks­formen (Video, Memes, Rap, Podcast, Plakat, Fotogeschichte, Graffiti, Gedicht, Social Media …), mit denen ihr auf eure JUGENDRECHTE aufmerksam macht!

  • Sucht euch, wenn ihr wollt, Unterstützung in den Jugendeinrichtungen der Stadt, in Stadtteil- und Begegnungszentren, in der Schule …

  • Infos zu den wichtigsten Kinderrechten findet ihr unter www.familie-in-rostock.de/kinderrechte/


Start: 14. Juni 2021

  • Text Hover
Noch Fragen?

Meldet euch gern mit eurem Vorhaben oder bei Fragen an:
Juliane Dieckmann (Rostocker Stadtjugendring e.V.)


Tel.: 0170/954 61 91
E-Mail: juliane.dieckmann@rsjr.de
Instagram: kijubehro


Wir freuen uns auf eure Zusendungen bis 31. August 2021

Was passiert danach?

Über die Kampagne möchten wir junge Menschen in Rostock ermutigen und empowern, Kinderrechte in JUGENDRECHTE zu übersetzen.


Auf diese Weise sollen neben den Kinderrechten auch JUGENDRECHTE ins Bewusstsein der Stadt (Politik, Verwaltung, Stadtgesellschaft) gerückt werden.


Wir planen eine stadtweite Ausstellung im öffentlichen Raum und eine öffentlichkeitswirksame Verbreitung der Projekte.

Wenn Kosten für das Projekt entstehen, können diese entweder beim Jugendforum Rostock oder über den Jugendbeteiligungsfonds der Stadt beantragt werden.


Jugendforum Rostock
Bürgerinitiative Bunt statt braun e.V.
Ansprechpartnerin: Nefeli Angeloglou
Tel.: 0381 / 252 35 61
E-Mail: orga@buntstattbraun.de
http://partnerschaft.buntstattbraun.de/jugendforum/


Jugendbeteiligungsfonds Rostock
Amt für Jugend, Soziales und Asyl
Ansprechpartnerin: Andrea Wehmer
Tel.: 0381 / 381 1066
E-Mail: andrea.wehmer@rostock.de
https://rathaus.rostock.de/de/aemter/277685

Wer gehört zur IG KiJuBe HRO?

Die „Initiativgruppe Kinder- und Jugendbeteiligung HRO“ ist ein Arbeitskreis von Fachkräften und Multiplikator:innen in der Jugendhilfe, der sich als Impulsgeber für das Thema Kinder- und Jugendbeteiligung versteht und sich für lebendige, ressortübergreifende Prozesse der Kinder- und Jugendbeteiligung und jugendpolitischer Mitbestimmung in Rostock einsetzt. Träger sind:



  • Amt für Jugend, Soziales und Asyl

  • Evangelische Akademie der Nordkirche

  • Lokale Partnerschaft für Demokratie HRO (Bunt statt braun e.V.)

  • Rostocker Stadtjugendring e.V.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
X